Analyse
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20.03.2006

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20.03.2006

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 20.03.2006

Aareal Bank

Frankfurt - Sal. Oppenheim hat die Aktie der Aareal Bank nach Zahlen auf "Neutral" bestätigt. Der Faire Wert des MDax-Titels liege bei 38 Euro, hieß es in der Studie vom Montag. Auf dem gegenwärtigen Niveau gebe es Kursrisiken. Die Aareal Bank bleibe bei den deutschen Finanzwerten aber einer der wahrscheinlichsten Übernahmekandidaten.

Aixtron

MÜNchen - Die Hypovereinsbank (HVB) hat die Einschätzung für Aixtron mit "Underperform" und einem Kursziel von 2,50 Euro bestätigt. Das Ziel des Spezialmaschinenherstellers, nach dem hohen Verlust in 2005 bereits 2006 eine ausgeglichene Bilanz vorzulegen, sei sehr ambitioniert, hieß es in einem Kommentar vom Montag.

Allianz AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Aktien der Allianz nach einem Analystentag mit "Buy" bestätigt. Auch das Kursziel beließen die Experten laut einer Studie vom Montag bei 160,00 Euro. Auf dem Treffen habe es keine Überraschungen gegeben. Mitte Juli wolle sich der Konzern dann genauer zu den Umstrukturierungsplänen äußern.

Asml Holding NV

London - UBS hat das Kursziel für Aktien der Asml Holding von 21 auf 19 Euro gesenkt. Die Analysten verwiesen in einer Studie vom Montag auf die enttäuschende Entwicklung der Auftragslage. Die Anlageempfehlung bleibt "Neutral 2".

Aviva

London - Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) hat ihr Votum für Aviva-Aktien mit "Buy" bei einem Kursziel von 880 Pence bestätigt. Es sei keine Überraschung, dass Prudential plc das Angebot des Versicherers zurückgewiesen hat, hieß es in einer Analyse vom Montag. Die Übernahmeofferte sei mit 708 Pence zu niedrig.

Dell INC

NEW York - Die Analysten von Lehman Brothers haben die Einschätzung für Dell Computer mit "Overweight" bestätigt. Das Kursziel liege weiterhin bei 36 Dollar, hieß es in einer Studie vom Montag. Die Gewinnschätzungen für 2006 wurden allerdings von bislang 1,78 Dollar je Aktie auf 1,56 Dollar reduziert.

Deutsche Bank AG

London - Die Experten der UBS haben ihr Kursziel für die Deutsche Bank von 105 auf 110 Euro angehoben. Angesichts des guten Geschäftes im Investmentbanking seien die Schätzungen erhöht worden, hieß es in einer Studie vom Montag. Die Einstufung bleibe unverändert "Buy".

Deutsche Postbank AG

DÜSseldorf - Hsbc hat das Kursziel für die Deutsche Postbank von 48,91 auf 55,35 Euro und die Gewinnprognose je Aktie für 2006 um fünf Prozent erhöht. Grund dafür sei die Neubewertung des DSL-Geschäfts, schreiben die Analysten in einer Studie. Die Bewertung sei immer noch hoch. Die Einstufung bleibe daher "Underweight".

Iliad SA

London - UBS hat das Kursziel für Aktien von Iliad von 57 auf 68 Euro erhöht. Die Analysten verwiesen in einer Studie vom Montag auf den weiter positiven Wachstumsausblick. Die Anlageempfehlung bleibt "Neutral 2".

K+S AG

MÜNchen - Die Hypovereinsbank (HVB) hat das Kursziel für K+S von 60 auf 69 Euro angehoben. Nach einem Gewinn vor Zinsen und Steuern im Rahmen der erhöhten Erwartungen für das vierte Quartal 2005 sei für 2006 ein deutlicher Ertragsanstieg realistisch, hieß es in einer Studie vom Montag. Darüber hinaus herrsche auch für das Jahr 2007 Optimismus. Die Einstufung bleibe bei "Outperform".

Lanxess AG

Mainz - Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Einschätzung für Lanxess mit "Marketperformer" und einem Kursziel von 30,0 Euro bestätigt. Einem Pressebericht zufolge dürfte das Chemieunternehmen dem Kapitalmarkt bald ein weiteres Sparprogramm präsentieren, hieß es in einem Kommentar vom Montag. Diese konsequente Aufdeckung weiterer Einsparungspotenziale durch das Management werde begrüßt, so die Analysten.

Prudential

London - Die Credit Suisse hat das Kursziel für Prudential von 635 auf 732 Pence angehoben. Die Einschätzung "Outperform" wird einer Studie vom Montag zufolge beibehalten. Die Zahlen des britischen Versicherers für das vergangene Jahr seien besser ausgefallen als erwartet, so die Analysten. Zudem habe der Konkurrent Aviva über das Wochenende ein Übernahmeangebot gemacht. Prudential lehnte dieses jedoch ab.

Volkswagen AG

MÜNchen - Die HVB hat ihre Einstufung "Neutral" für Volkswagen und das Kursziel von 58,00 Euro bestätigt. Fehlende Nachrichten zu konkreten Sparmaßnahmen könnten die Stimmung für die Aktie und den Kurs kurzfristig negativ beeinflussen, schreiben die Analysten in einer Studie vom Montag. Dagegen sollten sich aber die Zahlen für das erste Quartal ebenso wie offenere Aussagen zum Sparprogramm "Formotion Plus" nach der Wahl des neuen Betriebsrats positiv auswirken. Die Zahlen sollen am 28. April veröffentlicht werden. Die Betriebsratswahl ist für Ende März, Anfang April geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%