Analyse
Analysten-Einstufungen vom 5. Juli 2006

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 05.07.2006

Allianz AG

London - Die Credit Suisse hat die Einschätzung für Allianz mit "Outperform" und einem Kursziel von 142 Euro bestätigt. Das Kursziel sei jüngst bereits leicht angepasst worden und beinhalte daher die zurückhaltende Einschätzung der Entwicklung im Bereich KFZ-Versicherung. Derzeit seien die Titel günstig bewertet, so die Analysten weiter.

BAE Systems

London - Dresdner Kleinwort (DrKW) hat Aktien von BAE Systems mit "Buy" und einem Kursziel von 450 Pence bestätigt. Die Investmentbank Rothschild habe den Wert der 20-prozentigen Beteiligung an der EADS-Tochter Airbus mit 1,9 Mrd. Pfund (2,75 Mrd. Euro) beziffert und damit niedriger als andere Banken, hieß es am Mittwoch. Dennoch dürfte die Geschäftsführung primär an einem Ausstieg interessiert sein, auch wenn die Aktionäre angesichts des Preises zögern sollten. Für die Aktie sehen die Analysten wenig Aufwärtspotenzial.

Bilfinger Berger AG

London - Die UBS hat die Einschätzung für Bilfinger Berger von "Neutral 2" auf "Buy 2" angehoben. Das Kursziel werde von 52,90 auf 53,50 Euro angehoben, so die Analysten in einem Kommentar vom Mittwoch. Zur Begründung verwiesen die Experten auf die Akquisition von Essener Hochdruck und Ahr. Zudem spiegele der aktuelle Kurs die positiven Nachrichten zu dem Unternehmen nicht ausreichend wider.

Continental AG

Frankfurt - Equinet hat Continental nach einem Bericht des "Platow Briefs" über Verhandlungen mit Goodyear zum Kauf des Bereiches Engineered Products mit "Buy" bestätigt. Die Sparte würde vermutlich gut zu Contitech passen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Allerdings sehen die Experten den Fokus des Unternehmens derzeit auf die Integration von Motorola Automative Electronics gerichtet. Das Kursziel der Conti-Aktie betrage 100 Euro.

Continental AG

MÜNchen - Die HVB hat Continental nach der Gewinnwarnung von Sumitomo Rubber mit "Buy" bestätigt. Conti-Vorstand Wennemer habe gegenüber Analysten bereits erklärt, dass das Unternehmen dank Preiserhöhungen und Effektivitätssteigerungen eine zusätzliche Kostenbelastung von der Rohstoffseite von 300 Mill. Euro verkraften könne, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Conti scheine auf die Kostensituation bestens vorbereitet. Zudem sei das Reifengeschäft nur ein Teilbereich. Das Kursziel bleibe bei 115,00 Euro.

Infineon Technologie

London - Die Deutsche Bank hat Infineon Technologies vor Bekanntgabe der Zahlen zum dritten Quartal (21. Juli) mit "Buy" und einem Kursziel von 11 Euro bestätigt. Die Ergebnisse dürften die Schätzungen des Marktes übertreffen, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Diese seien mit den Prognosen zur Entwicklung des Speichergeschäfts zu vorsichtig gewesen. Die Analysten rechnen mit einem Gewinn je Aktie von 0,11 Euro, während der Konsens keinerlei Gewinn erwartet.

Unicredito

Frankfurt - Die Analysten von Independent Research haben die Einschätzung für Unicredit nach der Veröffentlichung des Strategieplans mit "Akkumulieren" bestätigt. Die Prognosen würden angepasst und möglicherweise werde auch das Kursziel von derzeit 6,90 Euro erhöht, hieß es in einem ersten Kommentar vom Mittwoch. Die Schätzungen der Analysten seien von den Zielen des Managements übertroffen worden, speziell auf der Kostenseite habe Unicredit positiv überrascht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%