Analyse
Citigroup hebt Continental-Ziel wegen VDO-Kaufs an

Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie von Continental nach Bekanntgabe der VDO-Übernahme von 120 auf 125 Euro gehoben und die Aktie mit "Buy M" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie von Continental nach Bekanntgabe der VDO-Übernahme von 120 auf 125 Euro gehoben und die Aktie mit "Buy M" bestätigt. Die Akquisition von VDO ermögliche es Continental, seine technologische Basis weiter zu stärken, hieß es in einer Studie vom Freitag.

Es könnte zudem zur Veräußerung einiger VDO-Geschäftsbereiche nach Abschluss der Transaktion kommen. Potenzielle Verkaufskandidaten seien etwa das Cryptovision-Geschäft oder das mit Radio Navigationssystemen, schrieb Analyst John Lawson. Zudem könnten Joint Ventures positiv zum VDO-Kauf beitragen. Das anvisierte Synergie-Ziel von 170 Mill. Euro ist nach Ansicht von Lawson eher vorsichtig, wenn die Ausgaben von VDO in den von Conti bereits besetzten Wachstumsbereichen bedacht würden.

Ein Hemmschuh für die Entwicklung des Aktienkurses sei bislang das Thema Übernahmen gewesen, was sich nun erledigt haben dürfte. Der Kurs des Papiers könne sich nun frei entwickeln.

Mit der Einstufung "Buy M" sagt Citigroup der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens 15 Prozent voraus./

Analysierendes Institut Citigroup.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%