Analyse
Commerzbank senkt Aixtron auf „Hold“

Die Commerzbank hat die Aktie von Aixtron von "Add" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 11,50 auf 14,50 (Kurs: 13,54) Euro angehoben.

dpa-afx FRANKFURT. Die Commerzbank hat die Aktie von Aixtron von "Add" auf "Hold" abgestuft, das Kursziel aber von 11,50 auf 14,50 (Kurs: 13,54) Euro angehoben. Dank der starken Nachfrage nach Hintergrundbeleuchtung für Flachbildfernseher (Backlighting) werde Aixtron bei den Auftragseingängen in den kommenden Quartalen deutlich zulegen, schrieb Analyst Marcus Faustmann in einer Studie vom Montag. Der Ausblick für 2010 habe sich verbessert.

Entsprechend habe der Commerzbank-Experte für 2010 seine Umsatzschätzung um 18,4 Prozent und seine Prognose für das Ergebnis je Aktie (EPS) um 32,4 Prozent erhöht. Allerdings sei die Nachfrage bei Aixtron stark von neuen Anwendungen wie aktuell dem Backlighting abhängig. Es bleibe zunächst abzuwarten, ob eine neue Applikation die entstehende Lücke nach dem Aufbau der Kapazitäten für das Backlighting füllen soll. Der Aktienkurs dürfte jedenfalls die aktuellen Kapazitätserweiterungen bereits abbilden und daher sehe Faustmann kaum noch Luft nach oben. Hieraus resultiere die Abstufung.

Mit der Einstufung "Hold" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs Monaten in einer Spanne von zehn Prozentpunkten um den Index schwanken wird.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%