Analyse
Credit Suisse hebt Henkel von „Underperform“ auf „Neutral“

Credit Suisse hat Henkel von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 29,00 auf 30,00 Euro angehoben. Das Chance-Risiko-Verhältnis der Aktien des Konsumgüter-Herstellers habe sich verbessert, schrieb Analyst Alex Molloy in einem Kommentar am Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Credit Suisse hat Henkel von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 29,00 auf 30,00 Euro angehoben. Das Chance-Risiko-Verhältnis der Aktien des Konsumgüter-Herstellers habe sich verbessert, schrieb Analyst Alex Molloy in einem Kommentar am Mittwoch. Die aktualisierten Schätzungen berücksichtigten das Risiko eines signifikanten konjunkturellen Rückschlags und auch die Belastung vor allem für das Klebstoff-Geschäft.

Der Druck auf die Margen von Henkel würde durch Einsparungen gemildert. Diese resultierten zum einen aus dem Kostensenkungsprogramms Global Excellence und zum anderen durch Synergien aus der Integration von National Starch. Selbst im "Worst Case Szenario", mit einem starken Konjunktureinbruch, niedrigeren Margen und ohne Kosteneinsparungen, errechnet Molloy einen Aktienwert von 23 Euro, was lediglich ein Abwärtsrisiko von rund zehn Prozent impliziere. Im positiven Szenario könnten die Papiere aber 40 Euro wert werden.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%