Analyse
CSFB senkt europäische Telekomwerte auf 'Market Weight' (Benchmark)

Credit Suisse First Boston (CSFB) hat die europäische Telekombranche von "Overweight" auf "Market Weight" (Benchmark) abgestuft.

dpa-afx LONDON. Credit Suisse First Boston (CSFB) hat die europäische Telekombranche von "Overweight" auf "Market Weight" (Benchmark) abgestuft. Wie aus einer am Donnerstag vorgelegten Studie hervorgeht, steht zwar das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der einzelnen Werte im Vergleich zum Gesamtmarkt und den Versorgern kurz vor einem Rekordtief. Dabei habe sich aber das Geschäftsmodell völlig verändert.

"In der guten alten Zeit gab es regionale Monopolisten, Produktmonopole und wohlgesonnene Regulierer (die nationale Champions unterstützten). Jetzt haben wir es mit Global Players, großer Konkurrenz zwischen verschiedenen Formen des Telefonierens (Kabel, DSL, Festnetz, Mobilfunk, Satellit) und einem mitunter aggressiven (und unsicheren) Regulierer zu tun", heißt es in der Studie. Damit seien die althergebrachten Bewertungen "ziemlich irrelevant".

In den USA liege die Dividendenrendite der regionalen Telefongesellschaften um 1,6 Prozent über der der Versorger - in Europa liege sie darunter. Die durchschnittliche Analystenprognose für den Gewinn pro Aktie der großen Werte im kommenden Jahr sei in den letzten beiden Monaten um acht Prozent gefallen.

Der gesamtwirtschaftliche Rahmen - der schwächere Euro und steigende Anleihenrenditen - sei schlecht für Telefongesellschaften, weil sie ihre Gewinne zumeist im Inland erwirtschafteten und überdurchschnittlich verschuldet seien. Dabei hätten die europäischen Telekomwerte potenziell das größte Kostensenkungspotenzial am Markt. Durch IP-Netzwerke ließen sich die Kosten um rund ein Drittel verringern. Das gehe aber nur, wenn die Betreibergesellschaften Personal abbauen dürften.

Gemäß der Anlageempfehlung "Market Weight" geht die Bank davon aus, dass sich die Branche in den nächsten zwölf Monaten im Gleichklang mit dem breiten Markt bewegen wird./hi/f

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%