Analyse
Deutsche Bank senkt Südzucker von 'Buy' auf 'Hold'

Die Deutsche Bank hat die Einschätzung für Südzucker-Aktien von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Montag von 17,80 auf 20,70 Euro erhöht. Aufgrund des besser als erwarteten Ausgangs der neuen EU-Zuckerverordnung habe sich der Kurs gut entwickelt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Deutsche Bank hat die Einschätzung für Südzucker-Aktien von "Buy" auf "Hold" gesenkt. Das Kursziel wurde in einer Studie vom Montag von 17,80 auf 20,70 Euro erhöht. Aufgrund des besser als erwarteten Ausgangs der neuen EU-Zuckerverordnung habe sich der Kurs gut entwickelt. Das Papier sei nun aber fair bewertet.

Zudem hätten die Zahlen des dritten Quartals nicht den Erwartungen entsprochen, so die Analysten. Man habe mit einem operativen Gewinn von 135 Mill. Euro gerechnet, realisiert habe Südzucker allerdings lediglich 111,8 Mill. Euro. Zudem würden fehlende Details zur neuen Zuckerverordnung einen Unsicherheitsfaktor darstellen.

Mit der Einstufung "Hold" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von bis zu zehn Prozent oder einen Gesamtverlust von bis zu zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%