Analyse
Deutsche Bank setzt Allianz auf 'Focus List'

London (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat auf ihrer "Pan European Equity Focus List" Zurich Financial Services (ZFS) durch Allianz ersetzt.

London (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat auf ihrer "Pan European Equity Focus List" Zurich Financial Services (ZFS) durch Allianz ersetzt. Der deutsche Versicherer könnte wegen seiner Pläne zur Gewinnverbesserung und der freundlichen operativen Rahmenbedingungen beim Gewinn und der Dividende positiv überraschen, heißt es in einer Studie vom Mittwoch. Dagegen habe sich die Kosten-Schaden-Quote der Schweizer im zweiten Quartal gegenüber den vorangegangenen drei Monaten verschlechtert.

Weiter hoben die Analysten hervor, die Allianz sei bei Wirbelstürmen einem geringeren Versicherungsrisiko ausgesetzt und verfüge wegen ihrer höheren Marktanteile in ausgesuchten Märkten über die bessere Gewinnqualität. Deshalb seien die Aktien des deutschen Konzerns im Sektor die bessere Alternative. Derzeit bewertet die Deutsche Bank Allianz mit "Buy" und einem Kursziel von 151 Euro. Die Einstufung für ZFS lautet ebenfalls "Buy", das Kursziel beträgt 340 Schweizer Franken.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%