Analyse
Dkib belässt Tui nach Zahlen auf „Sell“

Dresdner Kleinwort (Dkib) hat Tui nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. Die Ergebnisse zum zweiten Quartal hätten eine deutliche Verbesserung der Profitabilität in der Containerschifffahrt gezeigt, schrieb Analyst Tim Ramskill in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Dresdner Kleinwort (Dkib) hat Tui nach Zahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. Die Ergebnisse zum zweiten Quartal hätten eine deutliche Verbesserung der Profitabilität in der Containerschifffahrt gezeigt, schrieb Analyst Tim Ramskill in einer Studie vom Donnerstag. Allerdings geht er weiter davon aus, dass die Frachtraten im zweiten Halbjahr unter Druck kommen.

Auch aus diesem Grund seien die Aussichten für den geplanten Verkauf von Hapag-Lloyd durchwachsen. Tui sei aufgrund der Verkaufspläne aber wohl bemüht, trotz sich verschlechternder Bedingungen in der Branche ein positives Bild aufrecht zu erhalten. Der aktuelle Aktienkurs spiegele aber immer noch ein perfekt verlaufendes Szenario wider, daher sei der Titel für ihn ein klarer Verkaufskandidat.

Gemäß der Einstufung "Sell" wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent fallen.

Analysierendes Institut Dresdner Kleinwort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%