Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 24.05.2007

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 24.05.2007

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 24.05.2007

Continental

Frankfurt - Die Commerzbank hat Continental nach Berichten um ein Gebot von knapp elf Mrd. Euro für Siemens VDO mit "Buy" bestätigt. VDO passe strategisch gut zu Continental, schreibt Analyst Daniel Schwarz in einer Studie vom Donnerstag. Wegen exzellenter Wachstumsperspektiven und der attraktiven Bewertung bestätige der Analyst seine Kaufempfehlung. Das Kursziel bleibt 122 Euro.

Eon

London - Die Credit Suisse hat das Kursziel für Eon-Aktien von 120 auf 135 Euro angehoben und die Anlageempfehlung mit "Outperform" bestätigt. Die Akquisition der Endesa/Enel-Assets dürfte im noch verbleibenden Jahr den Gewinn je Aktie (EPS) um fünf Prozent steigen lassen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Positive Nachrichten erwarten die Experten auch in Bezug auf die von dem Energiekonzern entwickelte neue pan-europäische Strategie.

Hbos

London - Die Credit Suisse hat das Kursziel für Hbos-Aktien von 1 249 auf 1 290 Pence angehoben. Die auf der Hauptversammlung präsentierten Zahlen der britischen Bank hätten über den durchschnittlichen Marktschätzungen für 2007 gelegen, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Sie passten ihre Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) für 2007 und 2008 nach oben und bestätigten ihre Anlageempfehlung mit "Outperform".

K & S

DÜSseldorf - Die WestLB hat in einer Studie vom Donnerstag das Kursziel für Aktien von K+S von 100 auf 120 Euro angehoben und die Einschätzung "Buy" bestätigt. Zur Begründung verwies Analyst Harald Gruber auf die voraussichtlich stärker als erwartet steigenden Preise für Kalisalz. Die Nachfrage nach Mineraldünger sei derzeit hoch und bis 2010 dürfte keine neue Kalisalz-Mine den Betrieb aufnehmen.

Merck

London - JP Morgan hat die Aktien von Merck in einer Erstbewertung mit "Overweight" und einem Kursziel von 120 Euro eingestuft. Der Pharma- und Spezialchemiehersteller sei mit seinen unterschiedlichen Geschäftsfeldern gut aufgestellt, schrieb Analyst Alistair Campbell in einer Studie vom Donnerstag. So profitiere Merck etwa von dem schnellen Wachstum außerhalb des Pharmabereiches. In den kommenden vier Jahren dürfte der Markt für Flüssigkristalle um etwa 14 Prozent zulegen, hieß es.

Metro

London - Goldman Sachs hat Metro auf "Neutral" abgestuft und das Papier von der "Pan-Europe Buy List" genommen. Bewertungsgründe seien hierfür ausschlaggebend gewesen, schrieben die Analysten Sreedhar Mahamkali und Tabitha Alwyn am Donnerstag. Das von 57 auf 61 Euro angehobene Kursziel reflektiere die verbesserten Aussichten für die Supermarktkette Real, hieß es in einer Studie. Die Aktie sei nun fair bewertet.

MPC Capital

DÜSseldorf - Die WestLB hat das Kursziel für Aktien von MPC Capital von 78 auf 84 Euro angehoben. Nach mehreren Gesprächen mit dem Hamburger Emissionshaus und nach der letzten Roadshow mit Finanzvorstand Ulf Holländer beurteilt Analyst Johannes Thormann das Kurspotenzial der MPC-Aktie nun optimistischer. Das Papier habe noch reichlich Spielraum nach oben, so eine Studie vom Donnerstag. Thormann passte seine Prognosen für den Gewinn je Aktie (EPS) nach oben an und bestätigte die "Buy"-Empfehlung.

Novartis

London - Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie von Novartis von 77,00 auf 75,00 Franken gesenkt und den Titel mit "Buy" bestätigt. Das Medikament Lotrel komme wegen Nachahmerprodukten unter Druck, schreibt Analyst Amit Roy in einer Studie vom Donnerstag.

Premiere

London - Lehman Brothers hat die Premiere-Aktien von "Equal-weight auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 18 auf 22 Euro angehoben. Trotz des hohen Risikos sei das Risiko-Ertrags-Verhältnis nach wie vor gut, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag.

Solarworld

DÜSseldorf - Die WestLB hat Aktien von Solarworld von "Hold" auf "Add" und das Kursziel von 60 auf 70 Euro hochgesetzt. Aufgrund der anhaltenden Restrukturierungen in den Vereinigten Staaten sowie der besseren Kontrakte zur Silizium-Beschaffung dürften sich die Margen in der Wafer-Sparte allmählich wieder erholen, schrieb Analyst Peter Wirtz in einer Studie vom Donnerstag.

Solon

London - Die Citigroup hat das Kursziel für die Aktie des Solarunternehmens Solon nach Quartalszahlen von 48,00 auf 50,00 Euro angehoben und den Titel mit "Buy" bestätigt. Die Zahlen hätten leicht über den Erwartungen gelegen, schreibt Analyst Benjamin Kluftinger in einer Studie vom Donnerstag. Der Vorstand habe einen positiven Ausblick für den Solarmarkt in Deutschland gegeben, Änderungen beim "Erneuerbare Energie Gesetz" (EEG) seien unwahrscheinlich und die Nachfrage aus Spanien sei groß.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%