Analyse
Dresdner Kleinwort belässt BNP Paribas auf „Hold“

Dresdner Kleinwort hat die Einstufung für die Aktie der franzöischen Großbank BNP Paribas nach Zahlen bei "Hold" und einem Kursziel von 78 Euro belassen. Der Überschuss im zweiten Quartal habe über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Jaap Meijer in einer Studie am Mittwoch.

dpa-afx LONDON. Dresdner Kleinwort hat die Einstufung für die Aktie der franzöischen Großbank BNP Paribas nach Zahlen bei "Hold" und einem Kursziel von 78 Euro belassen. Der Überschuss im zweiten Quartal habe über den Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Jaap Meijer in einer Studie am Mittwoch. Derzeit habe BNP aber keine Kapitalreserven mehr, sollten ungeplante Verluste auftreten.

Sorgen bereiten Meijer zudem weitere mögliche Abschreibungen auf das Monoline-Engagement der BNP im zweiten Halbjahr sowie steigende Verluste im kalifornischen Bancwest-Geschäft.

Gemäß der Einstufung "Hold" wird die Aktie nach Einschätzung der Dresdner-Kleinwort-Analysten in den kommenden zwölf Monaten um fünf Prozent steigen oder um fünf Prozent fallen.

Analysierendes Institut Dresdner Kleinwort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%