Analyse
Equinet bestätigt adidas mit „Buy“

Equinet hat die Aktien von adidas nach dem angekündigten Joint Venture mit Vulcabras zum Vertrieb von Reebok-Sportschuhen mit "Buy" und einem Kursziel von 55 Euro bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Aktien von adidas nach dem angekündigten Joint Venture mit Vulcabras zum Vertrieb von Reebok-Sportschuhen mit "Buy" und einem Kursziel von 55 Euro bestätigt. Die vom Sportartikelhersteller erhöhte währungsneutrale Umsatzprognose für die US-Tochter Reebok sei rein technischer Natur und beruhe auf der Konsolidierung zusätzlicher Umsätze durch das neue Joint Venture, schrieb Analyst Ingbert Faust in einer Studie vom Dienstag. Aus strategischer Sicht sei die Umwandlung von Lizenzeinnahmen in eigene Konzernumsätze positiv.

Es sei mit einem Umsatzvolumen für die verbleibenden neun Monate im Jahr 2008 von 100 Mill. Euro zu rechnen, so Faust weiter. Das entspreche einem zusätzlichen Umsatzwachstum für Reebok von vier bis fünf Prozent. Die Anlaufinvestitionen dürften sich in Grenzen halten.

Entsprechend der Einstufung "Buy" rechnen die Analysten von equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden sechs Monaten von mehr als 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%