Aktien
Analyse-Flash: HSBC senkt Ziel für Salzgitter auf 58 Euro

Das Bankhaus HSBC hat das Kursziel für Salzgitter von 69,00 auf 58,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Das Bankhaus HSBC hat das Kursziel für Salzgitter von 69,00 auf 58,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der Stahlkonzern sei nicht die erste Wahl, um im ersten Halbjahr 2011 auf ein beginnendes Wiederauffüllen der Lager zu setzen, schrieb Analyst Jürgen Siebrecht in einer Studie vom Freitag. Vielmehr deute sich bei Salzgitter ein spätzyklisches und strukturelles Aufwärtspotenzial in der zweiten Jahreshälfte an. Wegen niedrigerer Margen habe er zwar seine Erwartungen für den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) der Jahre 2011 und 2012 gesenkt, sehe die Erholung aber als intakt an. Es sei Zeit für die Aktien, ihre Kursverluste der letzten zwölf Monaten aufzuholen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%