Analyse
HSBC hebt SGL Group auf „Overweight“ und Ziel auf 50 Euro

HSBC hat die Einschätzung für Aktien SGL Group vor Zahlen von "Neutral" auf "Overweight" und das Kursziel von 47 auf 50 Euro angehoben. Analyst Juergen Siebrecht geht in einer am Freitag vorgelegten Studie von starken Quartalszahlen aus.

dpa-afx DÜSSELDORF. HSBC hat die Einschätzung für Aktien SGL Group vor Zahlen von "Neutral" auf "Overweight" und das Kursziel von 47 auf 50 Euro angehoben. Analyst Juergen Siebrecht geht in einer am Freitag vorgelegten Studie von starken Quartalszahlen aus. Ferner rechnet er damit, dass der solide Ausblick für 2008 und 2009 bestätigt wird. Aktuell biete der Aktienkurs ein attraktives Einstiegsniveau.

Risiken sieht Siebrecht in einem möglichen heftigen Abschwung des Rohstoffmarktes. Das würde den Absatzzahlen und dem Preis von Graphitelektroden schaden. Auch bestehe die Gefahr, dass sich der Absatz von High-Tech Carbon- und Graphitprodukten schlechter als erwartet entwickele.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" erwartet HSBC, dass sich der Aktienkurs innerhalb von zwei Jahren überproportional zum Markt entwickeln wird. In einem Portfolio sollte die Aktie daher stärker gewichtet sein als im Markt.

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%