Analyse
IR hebt Microsoft-Ziel auf 29,00 Dollar

Independent Research (IR) hat das Kursziel für die Aktie von Microsoft von 27,00 auf 29,00 Dollar angehoben und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen (Kurs: 25,98 Dollar).

dpa-afx FRANKFURT. Independent Research (IR) hat das Kursziel für die Aktie von Microsoft von 27,00 auf 29,00 Dollar angehoben und die Einstufung auf "Akkumulieren" belassen (Kurs: 25,98 Dollar). Die Konzernaussage, dass eine große Nachfrage seitens der Großkunden nach dem Betriebssystem "Windows 7" bestehe, bestätige ihn in seiner Einschätzung, dass der Konzern mit dem neuen Betriebssystem überzeugen könne, schrieb Analyst Jens Hasselmeier in einer Studie am Montag. Aufgrund eines Vergleichs mit den Wettbewerbern komme er zu einem neuen Kursziel.

Neben Eon habe unter anderem auch BMW bereits bekannt gegeben, zügig auf das neue Microsoft-Betriebssystem umstellen zu wollen, hob Hasselmeier positiv hervor. Die Nachfrage der Großkunden sei insbesondere auch deshalb erfreulich, da der "Windows 7"-Vorgänger "Vista" als Enttäuschung angesehen wurde und daher "Vista"-Vorgänger "XP" weiter genutzt worden sei.

Hasselmeier rechnet damit, dass "Windows 7" bedienerfreundlicher, innovativer und stabiler sein werde als "Vista" und die erfolgreiche Produkteinführung am 22. Oktober Microsoft auch "etwas Luft im zunehmend schärferen Wettbewerbsumfeld" verschaffen dürfte.

Mit der Einstufung "Akkumulieren" geht Independent Research davon aus, dass die Aktie auf Sicht von sechs Monaten einen absoluten Gewinn von bis zu 15 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Independent Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%