Analyse
'Jahresziel bei IKB nur dank Einmaleffekt erreicht'

Das Ergebnis von IKB für das Geschäftsjahr 2005/06 ist nach Einschätzung der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) operativ unter den Erwartungen geblieben. Das Jahresziel sei nur dank Einmaleffekt erreicht worden, hieß es in der Studie vom Donnerstag.

dpa-afx MAINZ. Das Ergebnis von IKB für das Geschäftsjahr 2005/06 ist nach Einschätzung der Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) operativ unter den Erwartungen geblieben. Das Jahresziel sei nur dank Einmaleffekt erreicht worden, hieß es in der Studie vom Donnerstag.

Zwar verbesserte sich laut LRP-Analyst Olaf Kayser der Zinsüberschuss um sieben Prozent auf 557 Mill. Euro und der Provisionsüberschuss um acht Prozent auf 91 Mill. Euro. Allerdings seien die Kosten deutlich um 14 Prozent auf 269 Mill. Euro gestiegen. Positiv sei die Entwicklung des Neugeschäfts zu werten und die Anhebung der Dividende um 0,05 auf 0,85 Euro. "Wir werden nach der Telefonkonferenz unsere Schätzungen und das Rating 'Marketperformer' überarbeiten", berichtete Kayser.

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" geht die LRP davon aus, dass sich die Aktie bis zu fünf Prozentpunkte besser oder schlechter als die Benchmark entwickeln wird.

Analysierendes Institut LRP Research - Landesbank Rheinland-Pfalz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%