Analyse
JP Morgan senkt Ziel für Patrizia Immobilien auf 16 (26) Euro

JP Morgan hat das Kursziel für die Aktie von Patrizia Immobilien von 26 auf 16 Euro gesenkt. Analyst Harm Meijer passte auch seine Prognosen für den Nettogewinn 2007 und 2008 nach unten an.

dpa-afx LONDON. JP Morgan hat das Kursziel für die Aktie von Patrizia Immobilien von 26 auf 16 Euro gesenkt. Analyst Harm Meijer passte auch seine Prognosen für den Nettogewinn 2007 und 2008 nach unten an. Die Privatisierung dürfte mehr Zeit in Anspruch nehmen als zunächst gedacht, hieß es zur Begründung in einer Studie vom Freitag. Nach dem erst kürzlich reduzierten Gewinnausblick könne der Kurs sogar noch bis auf 13 Euro fallen. Die Empfehlung "Underweight" wurde bestätigt.

Um das Vertrauen der Investoren zurückzugewinnen, müssten sich Anhaltspunkte für ein funktionierendes Geschäftsmodell abzeichnen. Dazu gehöre unter anderem eine solide Ertragslage.

Gemäß der Einstufung "Underweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten schlechter als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut JP Morgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%