Analyse
Jpmorgan hebt Salzgitter auf „Neutral“

Jpmorgan hat das Votum für Salzgitter-Aktien von "Underweight" auf "Neutral" angeboben und das Kursziel von 110 auf 143 Euro erhöht.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat das Votum für Salzgitter-Aktien von "Underweight" auf "Neutral" angeboben und das Kursziel von 110 auf 143 Euro erhöht. Die erwartete Margenkomprossion im Stahlgeschaft erscheine angesichts steigender Preise und der soliden Profitabilität in anderen Segmenten nur geringfügig, schrieb Analyst Jeffrey Largey in einer Sektorstudie vom Freitag.

Der Experte schraubte zudem die Kursziele von Thyssen-Krupp von 39 auf 43 Euro nach oben, für Arcelormittal von 55 auf 67 Euro sowie Voestalpine von 56 auf 60 Euro. Hintergrund sei die bessere Einschätzbarkeit der Stahlpreise im zweiten Halbjahr. Die Einstufung für Thyssen-Krupp lautet weiter "Neutral", während die anderen beiden Werte mit "Overweight" beurteilt werden....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%