Analyse
M.M. Warburg hebt Bayer-Ziel auf 42,50 Euro

M.M. Warburg hat das Kursziel für die Bayer-Aktie von 41,00 auf 42,50 Euro angehoben und die Einstufung "Halten" bestätigt. Die Zahlen für das dritte Quartal lägen am oberen Ende der Markterwartungen, schreibt Analyst Sven Dopke in einer am Dienstag veröffentlichten Studie.

dpa-afx HAMBURG. M.M. Warburg hat das Kursziel für die Bayer-Aktie von 41,00 auf 42,50 Euro angehoben und die Einstufung "Halten" bestätigt. Die Zahlen für das dritte Quartal lägen am oberen Ende der Markterwartungen, schreibt Analyst Sven Dopke in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Daher will er auch die Ergebnisschätzungen für das laufende Jahr und die kommenden Jahre leicht anheben.

Als Hauptgrund für die guten Zahlen nennt der Analyst die positive Entwicklung im Bereich Healthcare, die teilweise auf den höheren Ergebnisbeitrag von Schering zurückgehe. Weil die Aktie nur noch geringes Aufwärtspotenzial habe und der Ausblick für die Sparten Cropscience und Materialscience...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%