Analyse
Mehr Optimisten und Pessimisten im Dax

Die optimistischen und pessimistischen Lager für deutsche Standardwerte haben sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche jeweils deutlich vergrößert. Die Zahl der neutral eingestellten Investoren ging unterdessen zurück.

dpa-afx FRANKFURT. Die optimistischen und pessimistischen Lager für deutsche Standardwerte haben sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche jeweils deutlich vergrößert. Die Zahl der neutral eingestellten Investoren ging unterdessen zurück. "Die Motivation, sich vom neutralen Lager zu distanzieren und sich auf eine klare Positionsrichtung zu besinnen, hängt vermutlich eng mit dem Jahreswechsel zusammen", berichtete Marktbeobachter Gianni Hirschmüller von cognitrend. Vermögensverwalter und Fondmanager wollen wohl in ihren Büchern zeigen, dass sie bei der beeindruckenden Dax-Hausse immer noch dabei seien.

Das Lager der optimistischen "Bullen" vergrößerte sich im Vergleich zur vergangenen Woche um neun Prozentpunkte auf 58 Prozent, wie aus der Umfrage von cognitrend hervorgeht. 26 Prozent der Anleger zeigten sich pessimistisch für den Dax - ein Plus von fünf Punkten. Das Lager der neutral eingestellten Manager verringerte sich um 14 Punkte auf 16 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%