Analyse
Merrill Lynch senkt Ziel für Postbank auf 39,40 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für die Postbank von 48,00 auf 39,40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen (aktueller Kurs: 35,88 Euro).

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für die Postbank von 48,00 auf 39,40 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen (aktueller Kurs: 35,88 Euro). Möglicherweise werde die Deutsche Bank die Postbank vollständig übernehmen, schrieb Analystin Britta Schmidt in einer Studie vom Dienstag. Allerdings werde das wahrscheinlich nicht im laufenden Jahr passieren. Für Anleger gebe es daher derzeit keinen Grund, Aktien der Postbank aus Übernahmegründen zu besitzen. Die Aktionäre seien nun abhängig von der Entscheidung der Deutschen Bank und nicht länger vom Interesse des langfristigen Partners Deutsche Post .

Hinzu kämen operative Risiken und die Kapitalposition. Aktuell profitiere die Postbank zwar von ihrer Absicherung über Staatsanleihen, es müsse sich aber noch zeigen, ob dies ausreiche, um die Kapitalposition zu schützen. Zwar sei die Bank nicht in finanzieller Bedrängnis und von der Liquidität her eine der am besten positionierten Banken im Sektor. Allerdings drücke die schwache Kernkapitalquote auf den Kurs. Für das laufende Jahr reduzierte die Analystin ihre Gewinnschätzungen um acht Prozent, für 2009 um drei Prozent.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%