Analyse
Morgan Stanley hebt Hhla auf „Overweight“

Morgan Stanley hat Hhla von "Equal-Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 23,00 auf 41,00 Euro angehoben (Kurs: 26,72 Euro).

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat Hhla von "Equal-Weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 23,00 auf 41,00 Euro angehoben (Kurs: 26,72 Euro). Das Geschäftsmodell des Hafenbetreibers habe sich als konjunkturresistenter erwiesen als erwartet, schrieb Analyst Jose Arroyas in einer Studie am Mittwoch. Das Unternehmen habe entsprechend trotz eines starken Umsatzrückgangs Preiserhöhungen durchsetzen können.

Außerdem dürfte Hhla mit den Mitte August erwarteten Zahlen auch Details zum Sparprogramm bekanntgeben, erwartet Arroyas. Dank des im Vergleich zu den früheren Schätzungen des Analysten wohl größeren Schuldenabbau-Potenzial könnte Hhla hier positiv überraschen. Zudem zeigen aus seiner Sicht die Preissteigerungen den Wettbewerbsvorsprung des Hafenbetreibers, der auch von der regional guten Positionierung profitiere und dessen Aktien sich entsprechend von anderen Logistikunternehmen positiv abheben sollten.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut M.M. Warburg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%