Analyse
Morgan Stanley: Neues Kursziel für Siemens

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat das Ziel für Siemens von 110 auf 130 Euro erhöht. Positiv seien unter anderem Portfolio-Optimierungen sowie die erwartete Generierung eines umfangreichen Freien Cash Flow im Geschäftsjahr 2008, schrieb Analyst Ben Uglow in einer Studie vom Dienstag. Die Siemens-Aktie sei die günstigste im Sektor und die Anlageempfehlung bleibe "Overweight".

Uglow geht davon aus, dass das Management den Münchener Technologiekonzern weiter rationalisieren und den Fokus ausschließlich auf die drei Felder Infrastruktur, Energie und Gesundheit richten wird. Das sei eher ein reinigender Prozess als eine Aufteilung. Insgesamt rechnet er mit einem zusätzlichen Absatzpotenzial von 20 Mrd. Euro.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%