Analyse
Prudential senkt Kursziel für Apollo Group von 63 auf 59 Dollar

Die Analysten von Prudential haben das Kursziel für Aktien der Apollo Group von 63 auf 59 Dollar gesenkt. Die Einschätzung "Neutral" werde bestätigt, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Prudential haben das Kursziel für Aktien der Apollo Group von 63 auf 59 Dollar gesenkt. Die Einschätzung "Neutral" werde bestätigt, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Der Anbieter von Erwachsenenbildung hatte vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gegeben und rechnet nun mit einem niedrigeren Umsatz als bislang.

Apollo habe bis vor dieser Veröffentlichung einen Umsatz von 584 Mill. Dollar angepeilt, jetzt seien die Schätzungen auf 570 Mill. Dollar gesenkt worden. Zudem habe das Unternehmen den Ausblick für das verbleibende Jahr vorerst ausgesetzt, so die Analysten weiter. Sie reduzierten daraufhin ihre Gewinnschätzungen für 2006 von bislang 58 Cents auf 43 Cents je Aktie. Die Bekanntgabe von Apollo hinterlasse einige Zweifel über die Entwicklung im zweiten Halbjahr.

Entsprechend der Einstufung "Neutral" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%