Analyse
RBS hebt Deutsche Post auf „Buy“ und Ziel auf 12 Euro

London (dpa-AFX Broker) - Die Royal Bank of Scotland (RBS) hat die Aktie der Deutschen Post von "Hold" auf "Buy" und das Kursziel von 10,80 auf 12,00 Euro angehoben (aktueller Kurs: 10,640 Euro).

London (dpa-AFX Broker) - Die Royal Bank of Scotland (RBS) hat die Aktie der Deutschen Post von "Hold" auf "Buy" und das Kursziel von 10,80 auf 12,00 Euro angehoben (aktueller Kurs: 10,640 Euro). Das "Abenteuer" mit dem US-Expressgeschäft könnte in diesem Jahr endlich beendet werden und das Vertrauen in Fortschritte bei der Restrukturierung des übrigen US-Geschäfts sei gestiegen, schrieb Analyst Christian Cowley in einer Studie vom Montag.

Der Einstieg der Post am amerikanischen Markt eine der teuersten multimilliarden-schweren Fehlinvestitionen gewesen, an die er sich erinnern könne, meinte Cowley. Entsprechend positiv dürften daher die Ergebnisse der Post für 2008 trotz des schwierigen Wirtschaftsumfeldes ausfallen. Für 2009 rechnet Analyst Cowley mit einem Gewinn von 0,97 Euro je Aktie. Für 2010 mit einem EPS von 1,18 Euro.

Gemäß der Einstufung "Buy" rechnet die RBS auf Sicht der nächsten sechs bis zwölf Monate mit einem Aufwärtspotenzial der Aktie von 15 Prozent oder mehr./

Analysierendes Institut RBS

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%