Analyse
Sal. Oppenheim belässt IDS Scheer auf „Neutral“

Sal. Oppenheim hat die Aktien von IDS Scheer nach der Bilanzvorlage für 2008 auf "Neutral" bei einem fairen Wert von 9,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 5,85 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Sal. Oppenheim hat die Aktien von IDS Scheer nach der Bilanzvorlage für 2008 auf "Neutral" bei einem fairen Wert von 9,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 5,85 Euro). Die vorläufigen Ergebnisse seien wie erwartet schwach ausgefallen, hätten aber im Rahmen der Markterwartungen und auch seiner eigenen Prognosen gelegen, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer Studie am Donnerstag. Abgesehen von der allgemeinen rezessiven Wirtschaftslage seien die größten Schwachstellen hausgemacht, kommentierte der Experte. "Unserer Ansicht nach hat IDS die falsche Strategie bei der Entwicklung des Software-Geschäfts betrieben."

Der Ausblick auf das Jahr 2009 mit einem geschätzten Umsatz zwischen 370 und 390 Mill. Euro und einer Ebita-Marge von sieben bis acht Prozent erscheine den derzeitigen Markterwartungen zu entsprechen, schrieb Steinbrink weiter. Eine positive Überraschung dagegen sei die Dividendenkontinuität von 0,22 Euro je Aktie für 2008. "Wir hatten nur mit 0,13 Euro gerechnet."

Derzeit sei IDS bewertet, als könnte das Unternehmen den Betrieb einstellen, schrieb Steinbrink weiter. Aber das sei nicht der Fall. "Annähernd zwei Drittel der derzeitigen Marktkapitalisierung besteht aus dem Barbestand des Unternehmens und IDS verbrennt kein Cash."

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%