Analyse
UBS erhöht Q-Cells Kursziel auf 94 Euro

Die UBS hat das Kurziel für die Aktien von Q-Cells von 74 auf 94 Euro erhöht. Gründe seien unter anderem die optimistischen Annahmen, was Produktionsvolumen und Verkaufspreise angehe, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx FRANKFURT. Die UBS hat das Kurziel für die Aktien von Q-Cells von 74 auf 94 Euro erhöht. Gründe seien unter anderem die optimistischen Annahmen, was Produktionsvolumen und Verkaufspreise angehe, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer Studie vom Freitag. Auch niedrigere Steuern und zwei Investitionen in Dünnschichttechnologie sollten den Kurs weiter antreiben. Die Empfehlung blieb unverändert "Buy".

Der geplante Einstieg in die Wafer-Produktion dürfte dem Unternehmen im Vergleich zum Kauf produktionsfertiger Wafer eine Einsparung von 0,30 Euro pro Watt einbringen, so Hummel. Für 2009 dürfte der positive Einfluss auf den Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) aus diesem Schritt rund vier Prozent betragen und werde in den kommenden Jahren weiter steigen.

Der Experte hob seine Gewinnschätzungen für 2008 um elf und für 2009 um 15 Prozent an. Damit liege die UBS erheblich über dem Konsens, der nach Einschätzung von Hummel aber deutlich zu niedrig ist. Nach dem Kapitalmarkttag und der Bekanntgabe des neuen Ausblicks für die kommenden zwei Geschäftsjahre dürften die Marktschätzungen nach oben korrigiert werden, heioßt es weiter.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%