Analyse
UBS hebt Daimler-Chrysler auf 'Buy 2'

Die UBS hat die Daimler-Chrysler-Aktie nach der Verkaufsankündigung der US-Sparte Chrysler von "Neutral 2" auf "Buy 2" hochgestuft. Zugleich wurde das Kursziel von 63,00 auf 75,00 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat die Daimler-Chrysler-Aktie nach der Verkaufsankündigung der US-Sparte Chrysler von "Neutral 2" auf "Buy 2" hochgestuft. Zugleich wurde das Kursziel von 63,00 auf 75,00 Euro angehoben. Für Daimler entfalle mit dem Verkauf von Chrysler nun eine große Last, schreibt Analyst Max Warburton in einer Studie vom Dienstag. Der Experte sieht weiteres Aufwärtspotenzial für die Aktie und begrüßt den schneller als erwarteten Abschluss und die gute und saubere Abwicklung des Geschäfts.

Zudem sei eine Umstrukturierung der LKW-Sparte wahrscheinlich, weshalb Warburton seine Margenschätzung für 2009 in diesem Bereich anhob. Nun rechnet er mit einer Marge von 7,5 Prozent. Für die Sparte Mercedes geht er nun von einer Marge von neun Prozent aus. Da zudem die hohen Zinszahlungen für die Gesundheitskosten sowie der Verlust von Chrysler wegfielen, prognostiziert der Experte für 2009 einen Gewinn je Aktie von 6,10 Euro.

Mit der Einstufung "Buy 2" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt. Die Ziffer zwei bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise hoch eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit größerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%