Analyse
UBS hebt Viacom-Ziel nach Zahlen auf 25,00 Dollar

UBS hat das Kursziel für Viacom nach Zahlen von 24,50 auf 25,00 (24,82) Dollar angehoben und die Aktien mit "Neutral" bestätigt. Die Zahlen sähen solide aus, schrieb Analyst Michael Morris in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx NEW YORK. UBS hat das Kursziel für Viacom nach Zahlen von 24,50 auf 25,00 (24,82) Dollar angehoben und die Aktien mit "Neutral" bestätigt. Die Zahlen sähen solide aus, schrieb Analyst Michael Morris in einer Studie vom Mittwoch. Die Verbesserung des heimischen Werbemarktes werde jedoch von dem Ausmaß der wirtschaftlichen Erholung begrenzt.

Im abgelaufenen Quartal habe sich die Erosion des Werbemarktes allerdings verlangsamt und die Kostenkontrolle sei effektiv, so Morris. Er rechne damit, dass der relative Bewertungsabschlag von Viacom anhalte, bis die Investoren sich mit dem Trend des Werbemarktes und/oder den Plänen des Managements vertraut gemacht hätten.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%