Analyse
UBS hebt Ziel für Imclone Systems auf 70 Dollar

Die UBS hat das Kursziel für die Aktie von Imclone Systems nach Ablehnung der Offerte des US-Pharmakonzerns Bristol-Myers Squibb in Höhe von 60 Dollar je Aktie von 65,00 auf 70,00 Dollar erhöht und die Einstufung auf "Neutral" belassen.

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Kursziel für die Aktie von Imclone Systems nach Ablehnung der Offerte des US-Pharmakonzerns Bristol-Myers Squibb in Höhe von 60 Dollar je Aktie von 65,00 auf 70,00 Dollar erhöht und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Seine Kurszielerhöhung reflektiere die Aussage von Imclone-Chef Carl Icahn, ein anderes Angebot von 70 Dollar je Aktie in bar erhalten zu haben, schrieb Analyst Maged Shenouda in einer Studie vom Donnerstag.

Eine solche Offerte sei annehmbar für Imclone und bewege sich am oberen Bewertungslimit mit Blick auf den Wirkstoff Erbitux und die übrige Produktpipeline. Das Kursziel von 70 Dollar entspreche dem 12-fachen des für 2008 erwarteten Umsatzes in Höhe von 561,504 Mill. Dollar vor Lizenzgebühren und Meilensteinzahlungen. Jüngste Akquisitionen hätten sich preislich zwischen dem 10- und 12-fachen bewegt.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%