Analyse
UBS hebt Ziel für Morgan Stanley nach Zahlen auf 17 Euro

Die UBS hat das Kursziel für Morgan Stanley nach Zahlen von 12,50 auf 17,00 Dollar angehoben (aktueller Kurs: 17,20 Dollar) und ihr Votum "Neutral" bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die UBS hat das Kursziel für Morgan Stanley nach Zahlen von 12,50 auf 17,00 Dollar angehoben (aktueller Kurs: 17,20 Dollar) und ihr Votum "Neutral" bestätigt. Einige Geschäftsfelder sähen ganz gut aus, doch die Bank habe in allen Bereichen eine Menge Geld verloren, schrieb Analyst Glenn Schorr in einer Studie vom Donnerstag. Morgan Stanley habe seine Bilanz weiter verschlankt und die Verschuldung sowie das Engagement in Problembereichen reduziert. Die Vermögenswerte dieser Problembereiche seien nun recht konservativ bewertet.

Angesichts der schwierigen Finanzierungsbedingungen und des schwachen Gewinnausblicks sehe er nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial für die Aktie, begründete Schorr die unveränderte Einstufung für die Aktie. Zum höheren Ziel verwies er auf die verbesserte Bilanz.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%