Analyse
UBS senkt Ziel für Hochtief von 100 auf 92 Euro

Die UBS hat das Kursziel für die Hochtief-Aktie von 100 auf 92 Euro gesenkt und den Titel mit "Buy" bestätigt. Grund für das neue Ziel sei die etwas verhaltenere Einschätzung für die Aktie, schrieb Analyst Charlie Campbell in einer am Montag veröffentlichten Studie.

dpa-afx LONDON. Die UBS hat das Kursziel für die Hochtief-Aktie von 100 auf 92 Euro gesenkt und den Titel mit "Buy" bestätigt. Grund für das neue Ziel sei die etwas verhaltenere Einschätzung für die Aktie, schrieb Analyst Charlie Campbell in einer am Montag veröffentlichten Studie. Der Titel biete aber nach wie vor einen hervorragenden Wert. Campbell passte seine Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) entsprechend nach unten an und geht nun für 2007 von 1,47 Euro statt 1,51 Euro aus. Für 2008 rechnet er mit einem Gewinn je Aktie von 2,09 Euro statt bisher 2,10 Euro.

Das Quartalsergebnis des Baukonzerns stimme zuversichtlich und der Vorsteuergewinn habe seine Erwartungen übertroffen, schrieb Campbell weiter. Das Auftragsbuch sei gut gefüllt, vor allem die australische Tochter Leighton habe neue Aufträge bekommen. Auch die Bereiche Flughäfen und Public-Private -Partnership entwickelten sich gut. In der zweiten Jahreshälfte sei vor allem entscheidend, ob sich die Verluste im Deutschlandgeschäft reduzieren ließen.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) den Gesamtmarkt in den kommenden zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent schlägt.

Analysierendes Institut UBS.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%