Analyse
WestLB belässt Q-Cells auf „Neutral“

Die WestLB hat die Einstufung für Q-Cells nach der Rücknahme der Geschäftsprognose für 2009 bei "Neutral" belassen.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat die Einstufung für Q-Cells nach der Rücknahme der Geschäftsprognose für 2009 bei "Neutral" belassen. Für das zweite Quartal habe das Unternehmen sehr schwache vorläufige Zahlen vorgelegt, die dem Nachfragerückgang, dem Preisdruck und dem Abbau der Lagerbestände zuzuschreiben sind, schrieb Analyst Sebastian Zank. Das Unternehmen habe die Prognosen für das laufende Jahr zurückgenommen und damit große Fragezeichen hinterlassen.

Angesichts der schwachen Quartalszahlen sowie Lagerbeständen im Wert von mehr als 60 Mill. Euro, könne man nicht davon ausgehen, dass Q-Cells im laufenden Jahr Gewinn verbuchen werde. Daher rechne er damit, dass die Analystenschätzungen weiter nach unten gesenkt werden und das dürfte erneuten Druck auf die Aktien und die Branchenkollegen ausüben.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die WestLB davon aus, dass die Aktie auf dem gegenwärtigen Kursniveau fair bewertet ist. Seit dem 30.1.2009 wird die alte Einstufung "Hold" durch "Neutral" ersetzt. Das Kursziel entspricht in diesem Fall dem aktuellen Kursniveau.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%