Analyse
WestLB hebt LSE-Kursziel auf 1 240 Pence

Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie der London Stock Exchange (LSE) nach detaillierten Aussagen über das Geschäft der Borsa Italiana von 1 190 auf 1 240 Pence erhöht. Das Papier bleibe aber unverändert auf "Sell", hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat das Kursziel für die Aktie der London Stock Exchange (LSE) nach detaillierten Aussagen über das Geschäft der Borsa Italiana von 1 190 auf 1 240 Pence erhöht. Das Papier bleibe aber unverändert auf "Sell", hieß es in einer Studie vom Montag. Trotz der positiven Neuigkeiten zur Eingliederung des Geschäfts der übernommenen italienischen Börse in das Geschäft der LSE sei mit einer prozentual zweistelligen Kurskorrektur der LSE-Aktie zu rechnen, hieß es.

Analyst Johannes Thormann hat nach den LSE-Aussagen vom Freitag die Prognosen für die Borsa Italiana nun mit in sein Bewertungsmodell hineingerechnet. Obwohl er optimistisch sei über die Geschäftsentwicklung der italienischen Börse, sieht er eigenen Angaben zufolge dennoch keinen Gewinnbeitrag von zehn Prozent im Jahr 2009, wie dies die LSE prognostiziert hat. "Wir rechnen mit einem Plus von neun Prozent", schrieb er.

Spannend sei nun vor allem, wie die US-Börse Nasdaq , die mit 30 Prozent an der LSE beteiligt ist, und die drei anderen Großaktionäre am 13. August während der außerordentlichen Hauptversammlung stimmen werden. "Wir sehen eine gewisse Möglichkeit, dass die Nasdaq die Übernahme der Borsa Italiana verhindern will und dazu fähig sein könnte, den Deal zu blockieren", so Thormann.

Mit der Einstufung "Sell" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mindestens minus zehn Prozent schlechter entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%