Aktien
Anzeichen für dynamische Entwicklung in Italiens Industrie; JP Morgan

Die US-Investmentbank JP Morgan rechnet nach einer überraschend starken Industrieproduktion in Italien mit einer weiter dynamischen Entwicklung. Nach einer langen Schwächeperiode habe die italienische Industrie die Wende geschafft, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank JP Morgan rechnet nach einer überraschend starken Industrieproduktion in Italien mit einer weiter dynamischen Entwicklung. Nach einer langen Schwächeperiode habe die italienische Industrie die Wende geschafft, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie. Die August-Zahlen würden eine "breit angelegte Verbesserung" in allen Bereichen mit Ausnahme des Energiesektors zeigen. Allerdings dürfe nicht vergessen werden, dass es in der italienischen Wirtschaft nach wie vor deutliche strukturelle Probleme gebe.

Für einen mittelfristigen konjunkturellen Aufschwung müsse sich zunächst die Wettbewerbsfähigkeit der Industriebetriebe verbessern, schreiben die Analysten weiter. Mit den jüngsten Daten zur italienischen Industrieproduktion erwarten sie zudem ein Wirtschaftswachstum in der Eurozone für das dritte Quartal, das höher als bisher erwartet audfallen dürfte.

In Italien ist die Industrieproduktion im August nach Angaben der Statsitikbehörde Istat um 1,3 Prozent zum Vormonat geklettert. Von AFX befragte Volkswirte hatten zuvor nur einen Anstieg von 0,5 Prozent erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%