Ausblick negativ
S&P senkt Langfrist-Rating der Helaba

Die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) hat das Langfrist-Rating der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba) auf „AA+“ von zuvor „AAA“ gesenkt. Der Ausblick sei negativ, teilte die Ratingagentur am Dienstag mit.

Reuters LONDON. Gleichzeitig bestätigte S&P das Kurzfrist-Rating der Landesbank von „A-1+“. S&P folge mit der Zurückstufung der Helaba der Rating-Herabstufung des Bundeslandes Hessen auf „AA+“ von „AAA“, hieß es zur Begründung. Da das Bundesland Hessen der Landesbank Ausfallgarantien in Form von Anstaltslast und Gewährträgerhaftung gebe, sei nun auch die Helaba zurückgestuft worden. Die Zurücknahme des Ratings für das Land Hessen begründete die Ratingagentur mit einer schwächeren Haushaltsentwicklung, einer Zunahme der Verschuldung und eingeschränkter Flexibilität bei der Erhöhung der Einnahmen.

Den negativen Ausblick für die Helaba begründete S&P mit dem Wegfall der staatlichen Haftungsgarantien für öffentlich-rechtliche Kreditinstitute ab 2005. Anstaltslast und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%