Aktien
Bankenwerte fester - 'Hoffnung auf steigende Gewinne'

Die Hoffnung der Anleger auf steigende Unternehmensgewinne bei den Banken haben die Aktien der Commerzbank und der Hypovereinsbank laut Händlern an die Spitze des Dax-Kurszettels geführt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Hoffnung der Anleger auf steigende Unternehmensgewinne bei den Banken haben die Aktien der Commerzbank und der Hypovereinsbank laut Händlern an die Spitze des Dax-Kurszettels geführt. Während Commerzbank am Freitagvormittag um 1,85 Prozent auf 15,45 Euro anzogen, gewannen Hypovereinsbank in lebhaftem Handel 0,86 Prozent auf 16,47 Euro. Bis 10.50 Uhr stieg der Dax um 0,20 Prozent auf 4 186,93 Punkte.

Die Aktie der Hypovereinsbank profitiere wie bereits am Vortag von Berichten über das umfangreiche Sparprogramm, das bei der Bank die Kosten kräftig drücken soll, sagte ein Händler einer Frankfurter Großbank: "Das haben wir ja auch bei unserer eigenen Aktie gesehen. Wenn Restrukturierungen angekündigt werden, steigt die Aktie des Unternehmens nach oben."

"Bei der Hypovereinsbank wird die Kosteneinsparung weiter gespielt", bestätigte ein Händler einer Frankfurter Bank. Jedoch schließe er zugleich nicht aus, dass die Aktie wegen des nahenden Verfallstermins zulege. Hingegen stiegen Commerzbank wegen guter Nachrichten bei ihrer Beteiligung Eurohypo . sagte er. Die Hypothekenbank wolle gemeinsam mit der Citigroup ihre schlechten Kredite auslagern. Aus der Abwicklung könnte es Erträge geben, fügte der Händler hinzu. "Wir erwarten schließlich einen Ertrag von 40 Mill. Euro, der das Ergebnis der Commerzbank noch einmal erhöhen dürfte."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%