Aktien
Barclays belässt Bayer auf „Equal Weight“

Barclays hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 51,00 Euro belassen.

dpa-afx LONDON. Barclays hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Equal Weight" mit einem Kursziel von 51,00 Euro belassen. Die Zahlen zum dritten Quartal zeigten starke Umsätze, aber auch eine Schwäche bei den Margen, schrieben die Analysten der britischen Investmentbank in einer Studie vom Donnerstag.

Im Gesundheitssektor hätten dabei der unerwartete Wettbewerb zur Bayer-Verhütungspille Yaz in den USA, Gesundheitsreformen und weitere Investitionen im Pharmabereich ihren Tribut gefordert. Dazu kämen die Rückstellungen für einen Rechtsstreit über genetisch veränderten Reis, die, sollten sie in voller Höhe ausgeschöpft werden, teuer zu Buche schlagen würden.

Die Blicke richteten sich nun vor allem auf die weitere Entwicklung beim Gerinnungshemmer Xarelto, zu dem Mitte November neue Daten zu erwarten seien. In der kommenden Zeit sollte Xarelto der größte Einflussfaktor für die Bayer-Aktien sein. Neuigkeiten könnten die Papiere laut dem Analysten um bis zu 15 Prozent in beide Richtungen ins Schwingen bringen.

Entsprechend der Einstufung "Equal weight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%