BB+ statt nur BB
Fitch bewertet Fresenius und FMC besser

Der Bad Homburger Gesundheitskonzern Fresenius kann sich freuen: Die Ratingagentur Fitch hat die Bonität des Konzern auf BB+ aufgewertet. Auch die Tochter FMC gilt wieder als kreditwürdiger.
  • 0

FrankfurtDie Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit des Bad Homburger Gesundheitskonzerns Fresenius und seiner Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) hochgestuft. Das langfristige Ausfallrating für die beiden Unternehmen habe sich auf „BB+“ von „BB“ verbessert, teilte Fitch mit.

Die Ratingagentur erwartet, dass der Verschuldungsgrad bei Fresenius mittelfristig nicht stark schwanken wird. Mit der Änderung der Rechtsform in eine KGaA könne das Unternehmen zudem leichter Eigenkapital aufnehmen für die Finanzierung künftiger Übernahmen.

Auch die von FMC angekündigten Zukäufe der US-Dialysefirma Liberty Dialysis und des Spezialanbieters American Access Care würden den Verschuldungsgrad nicht aus dem Rahmen fallen lassen. Der Ratingausblick für die beiden Firmen sei stabil.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " BB+ statt nur BB: Fitch bewertet Fresenius und FMC besser"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%