Aktien
Beiersdorf steigen nach Ausblick an die MDax-Spitze

Nach Vorlage von Zahlen und eines Ausblick sind Aktien des Hamburger Konsumgüterkonzerns Beiersdorf an die Spitze im MDax geklettert. Die Papiere stiegen gegen 12.25 Uhr um 3,17 Prozent auf 86,95 Euro, während der Index um 0,02 Prozent auf 5 634,56 Zähler nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Nach Vorlage von Zahlen und eines Ausblick sind Aktien des Hamburger Konsumgüterkonzerns Beiersdorf an die Spitze im MDax geklettert. Die Papiere stiegen gegen 12.25 Uhr um 3,17 Prozent auf 86,95 Euro, während der Index um 0,02 Prozent auf 5 634,56 Zähler nachgab.

Ein Händler bezeichnete den Ausblick als "leicht positiv". Der Nivea-Hersteller rechnet 2005 mit einem bereinigten Umsatzwachstum über der Wachstumsrate des Vorjahres - das entspreche der Markterwartung, sagte der Händler. Ebenso die angestrebte Ebit-Umsatzrendite von elf Prozent und die Nettoumsatzrendite fast sieben Prozent. Zudem sei die Aktie günstig bewertet, so dass es Aufwärtspotenzial für das Papier gebe.

Ein anderer Händler sagte, dass der Ausblick etwas besser als vom Markt erwartet ausgefallen seien. Zudem habe sei die Aktie günstig bewertet und habe etwas Nachholbedarf. Anfang Februar wurde die Aktie noch bei knapp 90 Euro gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%