Aktien
BGB hebt Schwarz-Pharma-Ziel von 30 auf 35 Euro - Weiter 'Accumulate'

Die Bankgesellschaft Berlin (BGB) hat ihr Kursziel für Aktien von Schwarz Pharma nach Zahlen von 30 auf 35 Euro erhöht. Vor allem die Fortschritte in der Pipeline seien hervorzuheben, hieß es in einer Studie vom Montag. Die Anlageempfehlung "Accumulate" wurde bestätigt.

dpa-afx FRANKFURT. Die Bankgesellschaft Berlin (BGB) hat ihr Kursziel für Aktien von Schwarz Pharma nach Zahlen von 30 auf 35 Euro erhöht. Vor allem die Fortschritte in der Pipeline seien hervorzuheben, hieß es in einer Studie vom Montag. Die Anlageempfehlung "Accumulate" wurde bestätigt.

Die Ergebnisse zum dritten Quartal sind nach Ansicht der zuständigen Analysten Christian Orquera und Meng Si "eher unspektakulär" - sie lägen im Rahmen der Prognosen von BGB und auch des Marktes. Im Vordergrund stünden aber die Fortschritte der Forschungs- und Entwicklungs-Pipeline in den letzten Monaten. So seien unter anderem Neupro zur Zulassung in den USA eingereicht, es gebe positive Phase IIb Ergebnisse bei Rotigotine für RLS und Phase III für Parkinsons im fortgeschrittenen Stadium.

Mit der Einstufung "Accumulate" geht die Bankgesellschaft Berlin von einer besseren Kursentwicklung als der Sektor aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%