Börse Frankfurt
Vonovia löst Lanxess im Dax ab

Immobilien statt Chemie: Nach nur knapp drei Jahren muss der Chemiekonzern Lanxess seinen Platz im Dax wieder verlassen. Dafür rückt der Immobilienkonzern Vonovia nach, der früher als Deutsche Annington bekannt war.

FrankfurtDer Immobilienboom in Deutschland wird sich künftig auch im wichtigsten deutschen Börsen-Barometer Dax niederschlagen. Wie von Experten erwartet schaffte der Immobilienkonzern Vonovia, die frühere Deutsche Annington, den Aufstieg in das Standardwerte-Barometer. Der Dax spiegelt die Entwicklung der 30 wichtigsten und umsatzstärksten börsennotierten deutschen Unternehmen wider.

Im Gegenzug muss der Chemiekonzern Lanxess nach nur knapp drei Jahren seinen Dax-Platz räumen, teilte die Deutsche Börse am Donnerstagabend mit. Der Wert seiner frei gehandelten Aktien reichte offenbar für die höchste deutsche Börsenliga nicht mehr aus. Wirksam werden die Änderungen am 21. September.

Mit Vonovia, die bundesweit 350.000 Wohnungen verwaltet, zieht zum...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%