Aktien
CSFB hebt Kursziel für Deutsche Bank nach Zahlen auf 80 Euro

Die Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB) hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank nach den Quartalszahlen um fünf Euro auf 80 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Die Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB) hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Bank nach den Quartalszahlen um fünf Euro auf 80 Euro angehoben. Nach der Ankündigung einer deutlich höheren Dividende seitens der Deutschen Bank rechnen die CSFB-Analysten in der Studie vom Freitag nun mit einer Ausschüttung von 2,5 Euro je Aktie, nachdem sie zuvor mit 1,9 Euro je Aktie kalkuliert hatten. Die CSFB-Experten stufen das Papier weiter mit "Outperform" ein.

Mit der im Vergleich zu anderen Banken vergleichsweise guten Entwicklung im Rentengeschäft habe die Deutsche Bank einmal mehr eindrucksvoll ihre Stärke in diesem Bereich bewiesen. Zudem habe die Bank mit der angekündigten Erhöhung der Dividende sowie dem Start des vierten Aktienrückkaufprogramms ihr Vertrauen in die Entwicklung der Bank demonstriert.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die CSFB auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse First Boston.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%