Aktien
Csfb stuft Deutsche Bank von 'Underperform' auf 'Neutral'

Die Investmentbank Credit Suisse First Boston (Csfb) hat ihre Anlageempfehlung für die Aktie der Deutschen Bank von "Underperform" auf "Neutral" erhöht. Der Schritt wurde mit einer erwarteten Erholung im Anleihegeschäft begründet, wie es in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie hieß.

dpa-afx LONDON. Die Investmentbank Credit Suisse First Boston (Csfb) hat ihre Anlageempfehlung für die Aktie der Deutschen Bank von "Underperform" auf "Neutral" erhöht. Der Schritt wurde mit einer erwarteten Erholung im Anleihegeschäft begründet, wie es in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie hieß.

Es gebe Anzeichen, dass sich der Bereich nach einem sehr schwachen zweiten Quartal wieder erholen werde. Die Deutsche Bank sei derart aufgestellt, dass sie vom Wiederanspringen des Anleihemarktes besonders gut profitieren wird, wie es hieß.

Zudem sei die Aktie auch im Vergleich zu den europäischen Konkurrenten günstig bewertet. Den durchschnittlichen Aktienkurs europäischer Banken habe die Deutsche Bank in letzter Zeit um rund 15 % unterboten. Zudem sei das laufende Aktienrückkaufprogramm geeignet, den Kurs anzutreiben.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die Csfb auf Sicht von zwölf Monaten von einer durchschnittlichen Kursentwicklung im Vergleich zum Gesamtmarkt aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%