Aktien
Daimler-Chrysler sehr fest - GM-Einigung mit Gewerkschaft

Nach der Einigung des US-Autokonzerns General Motors (GM) mit der Gewerkschaft UAW haben sich Daimler-Chrysler-Aktien am Montag an die Dax-Spitze gesetzt. Nach anfänglichen Kursverlusten verteuerte sich der Dax-Wert bis 16.30 Uhr um 2,55 Prozent auf 43,08 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Nach der Einigung des US-Autokonzerns General Motors (GM) mit der Gewerkschaft UAW haben sich Daimler-Chrysler-Aktien am Montag an die Dax-Spitze gesetzt. Nach anfänglichen Kursverlusten verteuerte sich der Dax-Wert bis 16.30 Uhr um 2,55 Prozent auf 43,08 Euro. Zugleich rückte der Leitindex Dax um 0,30 Prozent auf 4 990,09 Punkte vor.

"Die Einigung von GM mit den Gewerkschaften auf eine Senkung der Gesundheitskosten schürt die Hoffnung, dass Chrysler ähnliche Sparmaßnahmen durchsetzen kann", sagte Robert Heberger, Analyst bei Merck Finck & Co. Dies treibe wiederum den Kurs der Daimler-Chrysler-Aktie an.

Ein Frankfurter Aktienhändler erklärte das Kursplus bei Daimler-Chrysler ebenfalls mit der Einigung bei GM. "Einige Anleger spekulieren nun, dass die UAW nun auch bei der US-Tochter Chrysler Zugeständnisse macht und Daimler-Chrysler dann die Kosten senken kann."

Kaum beachtet wurden nach Ansicht von Marktteilnehmern indes die schwachen Zahlen von GM. So verbuchte der US-Autobauer im dritten Quartal einen gewaltigen Verlust von 1,6 Mrd. Dollar. Von dem Betrag gingen gut 800 Mill. Dollar auf Wertberichtigungen zurück, teilte der weltgrößte Autohersteller am Montag in Detroit mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%