Aktien
Deutsche Bank bestätigt Eon und RWE mit 'Buy' - Gewinnaussichten

Die Deutsche Bank hat die deutschen Versorger-Aktien RWE und Eon wegen steigender Gewinnaussichten von Kohlkraftwerken in Großbritannien mit "Buy" bestätigt. Das Kursziel für RWE bestätigten sie mit 55,00 Euro, das für Eon mit 80,00 Euro.

dpa-afx LONDON. Die Deutsche Bank hat die deutschen Versorger-Aktien RWE und Eon wegen steigender Gewinnaussichten von Kohlkraftwerken in Großbritannien mit "Buy" bestätigt. Das Kursziel für RWE bestätigten sie mit 55,00 Euro, das für Eon mit 80,00 Euro. Da die beiden größten Kohlekraftwerke in Großbritannien den zwei deutschen Vorsorgern gehörten, sollten beide Unternehmen 2006 und 2007 ein starkes Gewinnwachstum in ihrem britischen Geschäft ausweisen, hieß es in einer Studie am Donnerstag.

"Wir gehen davon aus, dass RWE seinen Ausstoß in Großbritannien um 7,7 Terawattstunden steigern könnte und Eon um 6,5 Terawattstunden", schrieben die Analysten. Eine Terawattstunde entspricht einer Billion Wattstunden. Dabei unterstellten sie einen Auslastungsgrad der Kraftwerke von 65 Prozent. Der höhere Output könnte bei RWE zu zusätzlichen Gewinnen von 215 Mill. Euro pro Jahr führen und bei Eon zu jährlich 182 Mill. Euro zusätzlichen Gewinnen. Ab 2006 und 2007 sollten die Versorger von der Entwicklung profitieren, voraussetzt, sie höben Ende des Jahres die Preise für die Privatverbraucher an.

Für das RWE npower-Geschäft rechnen die Experten bis inklusive 2007 mit einem Wachstum des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 20 Prozent pro Jahr. Das Wachstum bei Eon Powergen sollte im gleichen Zeitraum mindestens acht Prozent je Jahr betragen, hieß es.

Mit der Einstufung "Buy" sagt die Deutsche Bank der Aktie für die kommenden zwölf Monate einen Gesamtertrag von mindestens zehn Prozent voraus.

Analysierendes Institut Deutsche Bank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%