Aktien
Eon fester - Quartalszahlen, Pensionsrückstellungen stützen

Eon-Aktien sind am Mittwochnachmittag von den Quartalszahlen des Versorgers gestützt worden. Ein Frankfurter Börsianer verwies zudem auf die sich abzeichnende Lösung für Pensionsrückstellungen, wobei es sich um eine "kursstützende Nachricht" handele.

dpa-afx FRANKFURT. Eon-Aktien sind am Mittwochnachmittag von den Quartalszahlen des Versorgers gestützt worden. Ein Frankfurter Börsianer verwies zudem auf die sich abzeichnende Lösung für Pensionsrückstellungen, wobei es sich um eine "kursstützende Nachricht" handele. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) lag dagegen laut Händlern unter den Markterwartungen.

Bis 14.30 Uhr stieg die Eon-Notierung um 1,05 Prozent auf 76,80 Euro. Der Dax gewann zugleich 0,98 Prozent auf 4 958,91 Punkte hinzu.

"Hier kämpfen Bullen und Bären miteinander", sagte ein Händler zur ersten Kursreaktion kurz nach der Bilanzvorlage. Erst mit einer deutlichen Verzögerung von rund 30 Minuten habe sich der Bericht als kursstützend erwiesen. "Die Zahlen sind in Ordnung und im Rahmen der Erwartung ausgefallen", sagte ein Frankfurter Händler. Das beweise besonders gut die größtenteils ausgebliebene Reaktion von Konkurrent RWE .

Eon hatte kurz vor den Zahlen angekündigt, die Pensionsrückstellungen neu zu ordnen. Bis zu 5,4 Mrd. Euro würden genutzt, um Pensionsrückstellungen nach dem Contractual Trust Arrangement (CTA)-Modell zu finanzieren. Der Konzern profitierte im ersten Halbjahr von steigenden Energiepreisen und konnte das Ergebnis kräftig steigern. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr von 4,022 auf 4,297 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%