Aktien
Ersol mit imposantem Börsenstart - Enorme Zeichnungsgewinne

Mit einem imposanten Start ist Ersol am Freitag an die Börse gegangen. Der erste Kurs für die Aktie des Solarzellenherstellers lag am Morgen bei 65,00 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 42,00 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Mit einem imposanten Start ist Ersol am Freitag an die Börse gegangen. Der erste Kurs für die Aktie des Solarzellenherstellers lag am Morgen bei 65,00 Euro und damit deutlich über dem Ausgabepreis von 42,00 Euro. Händler waren zufrieden mit dem Börsendebut, rieten jedoch zum Realisieren der Zeichnungsgewinne. Ein Aktienhändler riet den Anlegern: "Die Zeichnungsgewinne mitnehmen und dem Börsengott danken!"

Obwohl der Kurs bereits innerhalb der ersten Handelsstunde verglichen mit der Erstnotiz deutlich sank, hielt er sich weit über dem Ausgabepreis. Gegen 10.20 Uhr kosteten die Ersol-Titel auf der elektronischen Handelsplattform Xetra 57,45 Euro, es wurden bisher mehr als 1 032 906 Stück gehandelt.

Der Rückgang des Kursgewinns sei bereits auf Gewinnmitnahmen zurückzuführen, sagten die Händler übereinstimmend. "Bei der derzeitigen Flut von Solar-IPO's sind viele Anleger auf das schnelle Geld aus und realisieren bereits in den ersten Minuten ihre Gewinne", sagte ein zweiter Händler. Auch ein anderer Händler sagte: "Die Titel sind viel zu teuer und es gibt viel zu viele Börsengänge im gleichen Sektor".

Ein weiterer Händler betonte: "Der Kursgewinn ist keine Überraschung. Der erste Kurs ist erwartungsgemäß sehr hoch ausgefallen. Nun zeigt sich bereits die Tendenz zu Gewinnmitnahmen - die Anleger nehmen ihre schnellen Zeichnungsgewinne mit." Dies bestätigte auch ein anderer Händler: "Wir sehen fast nur Gewinnmitnahmen."

Die Ersol-Aktie war nach Angaben des Unternehmens mehr als fünfzigfach überzeichnet. Der Emissionspreis lag am oberen Ende der Spanne. Der sechste Börsengang im Prime Standard in diesem Jahr hatte damit einschließlich der Mehrzuteilungen ein Volumen von etwa 154 Mill. Euro, wovon ein Großteil dem Unternehmen zukommt. Mit dem Erlös will das ostdeutsche Unternehmen seine Produktionskapazität ausbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%