Aktien
Evotec zählen nach Bilanzvorlage zu schwächsten TecDax-Werten

Aktien des Hamburger Biotechnologie-Unternehmens Evotec OAI haben nach Vorlage von Zahlen am Dienstag zu den schwächsten Werten im TecDax gezählt. Gegen 10.50 Uhr büßten die Papiere 3,40 Prozent auf 2,84 Euro ein, während der Index 0,19 Prozent auf 527,24 Punkte nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Aktien des Hamburger Biotechnologie-Unternehmens Evotec OAI haben nach Vorlage von Zahlen am Dienstag zu den schwächsten Werten im TecDax gezählt. Gegen 10.50 Uhr büßten die Papiere 3,40 Prozent auf 2,84 Euro ein, während der Index 0,19 Prozent auf 527,24 Punkte nachgab.

Ein Händler in Frankfurt sagte: "Insgesamt sind die Zahlen so schlecht wie erwartet ausgefallen. Der Ausblick ist wenig inspirierend". Der Fehlbetrag im vergangenen Jahr von 84,2 Mill. Euro habe im Rahmen der Markterwartungen von 75 bis 86 Mill. Euro gelegen. Der 2005 angepeilte Umsatzzuwachs von bis zu fünf Prozent sei wenig inspirierend.

Analysten von equinet bestätigten nach den Zahlen ihre Empfehlung "Hold" mit einem Kursziel von 3,20 Euro. Die Prognose für den Umsatzanstieg im laufenden Jahr sei relativ verhalten und liege unter den Erwartungen von equinet. Der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sei mit 3,3 Mill. Euro besser ausgefallen als von equinet mit 3,5 Mill. Euro erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%