Grand City Properties
Immobilienfirma steht vor Einzug in SDax

Die Immobilienfirma Grand City Properties steht laut Experten vor dem Einzug in den SDax – und könnte bald noch höher steigen. Die vierteljährliche Überprüfung der Index-Zusammensetzungen erfolgt in der kommenden Woche.
  • 0

FrankfurtWenige Wochen nach dem Wechsel in das stark regulierte Börsensegment Prime Standard steigt die Immobilienfirma Grand City Properties Experten zufolge in einen deutschen Auswahlindex auf. Das Unternehmen werde voraussichtlich den Glücksspiel-Anbieter Zeal aus dem SDax verdrängen, sagte Commerzbank-Indexexpertin Petra von Kerssenbrock. Ihr Kollege Tobias Adler von der Oddo Seydler Bank urteilte: „Es ist aber davon auszugehen, dass der Aufstieg in den SDax nur eine Zwischenstation für Grand City Properties ist.“ Mittelfristig sei die Firma ein Kandidat für den MDax.

Die vierteljährliche Überprüfung der Index-Zusammensetzungen durch die Deutsche Börse in der kommenden Woche wird den Experten zufolge für Dax, MDax und TecDax keine Veränderungen bringen. Ein Aufstieg von Grand City würde zum 19. Juni wirksam. 

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Grand City Properties: Immobilienfirma steht vor Einzug in SDax"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%